Abendmahl


Abendmahl
Abendmahl Sn "Altarsakrament (evangelisch)" std. (15. Jh.) Stammwort. Eigentlich das Wort für "Abendessen", das übertragen für die Feier des letzten Mahls Christi mit seinen Jüngern gebraucht wird. Vorbild ist gr. deĩpnon kyriakón, l. dominica coena, wörtlich "Herrenmahl". Luther hat nur den ersten Teil übersetzt. Im Deutschen wird in der Regel ein Wort gebraucht, das regional nicht gewöhnlich das Abendessen bezeichnet (neben Abendmahl vor allem Abendessen und Nachtessen), so daß das religiöse Wort dadurch gehobener wirkt. Im allgemeinen Gebrauch setzt sich Abendmahl als Form Luthers durch.
HWDA 1 (1927), 42-55;
Besch, W.: Sprachlandschaft und Sprachausgleich im 15. Jh. (München 1967), 134-136. deutsch s. Abend, s. Mahl1

Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache. 2013.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abendmahl — bezeichnet Abendmahl Jesu, das Mahl, das Jesus von Nazaret am Vorabend seiner Hinrichtung am Kreuz mit seinen Aposteln feierte (auch Letztes Abendmahl) Eucharistie, die liturgische Feier, welche die christlichen Kirchen gemäß der Weisung Jesu… …   Deutsch Wikipedia

  • Abendmahl — Abendmahl, nach der Lehre der Kirche das hochheilige Sacrament, durch welches den Gläubigen nicht allein die Gnade des Erlösers zu Theil wird, sondern in welchem der Erlöser selbst, der Urheber aller Gnaden, von dem Gläubigen in sich aufgenommen… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Abendmahl — Abendmahl. Christus beschloß sein schönes Leben mit einer schönen Handlung. Er stiftete ein Gedächtnißmahl für seine Jünger sowie für Alle, die zu seiner Lehre sich bekennen. Zum letzten Mal stand er im Kreise der Geliebten. Wehmuth bewegte sein… …   Damen Conversations Lexikon

  • Abendmahl — (Nachtmahl, Tisch des Herrn, Concomitanz od. Wegzehrung [da es Sterbenden gleichsam mit auf den Weg gegeben wird], Eucharistie [Danksagung], Communion [Gemeinschaft], Sacrament des Altars). I. Bedeutung des Abendmahls. Gottesdienstlicher, zu den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abendmahl — (Nachtmahl, Sakrament des Altars, Eucharistie), die allen christlichen Kirchen und Konfessionen, mit Ausnahme weniger Sekten, gemeinsame, aber in Form und Auffassung sehr verschiedene, mit dem Genuß von Brot und Wein verbundene Feier des Todes… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abendmahl — Abendmahl, Nachtmahl, Tisch des Herrn, Eucharistie, Kommunion, Sakrament des Altars, beim letzten Mahl mit seinen Jüngern von Jesus zur Erinnerung an seinen Tod eingesetzt, gilt außer den Quäkern allen christl. Kirchen und Sekten als Sakrament.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abendmahl — ↑Eucharistie, ↑Kommunion …   Das große Fremdwörterbuch

  • Abendmahl — Abend|mahl [ a:bn̩tma:l], das; [e]s: Sakrament, bei dem zur Erinnerung an das letzte Mahl Christi mit seinen Jüngern Brot und Wein geweiht und ausgeteilt werden: das Abendmahl empfangen, nehmen. Syn.: ↑ Kommunion, ↑ Konfirmation. * * * Abend|mahl …   Universal-Lexikon

  • Abendmahl — das Abendmahl (Mittelstufe) Sakrament mit Brot bzw. Hostie und Wein in der evangelischen Kirche Beispiel: Er hat heute zum ersten Mal das Abendmahl empfangen. Kollokation: zum Abendmahl gehen …   Extremes Deutsch

  • Abendmahl — 1. ↑ Abendessen. 2. Abendmahlsfeier; (geh.): der Tisch des Herrn; (christl. Kirche): Altarsakrament; (kath. Kirche): Eucharistie, Kommunion. * * * Abendmahl,das:1.〈religiöseFeier〉Kommunion·Altarsakrament·Eucharistie;auch⇨Gottesdienst–2.⇨Abe …   Das Wörterbuch der Synonyme